AEGEAN SPEED LINES

Aegean Speed Lines wurde im Jahre 2005 von der Unternehmensgruppe „Evgenides“ und der englischen Unternehmensgruppe  „Sea Containers“ gegründet. 

Mit den Schnellfähren neuester technischer Ausstattung,
Speedrunner I und Speedrunner II, kann die Firma seit ihrer Gründung die Ansprüche der Passagiere bei den Seeverkehrsverbindungen zu den Westkykladen  erfüllen.

Seit 2009 hat Aegean Speed Lines ihre Flotte erneuert, so dass sie neue Fährverbindungen zu den Kykladeninseln anbieten kann und sie war das erste Schifffahrtsunternehmen, das die Vorteile der Kabotage-Freigabe genutzt hat. 

Die Entwicklung und das Wachstum in der lokalen Gesellschaft zählen zu den wichtigsten Zielen der Reederei und dazu trägt sie durch das Angebot von einer Vielfalt mehrerer Transportarten bei. 

Die Passagiere befinden sich im Zentrum der Planung und der Gestaltung der Reederei, in einem andauernden Versuch die Qualität der Dienstleistungen zu optimieren.
Alles ist ziel-und prozessorientiert um die beste und dauernde Kundenzufriedenheit zu erreichen.


AGENTUREN
  • Let's Ferry  Loudovikou 2, 18531, Piraeus (Across the Metro Railway Station)  +30 210 4222330  info@letsferry.gr 
  • Milos Travel  Adamantas, Milos  +30 22870 22000  +30 22870 22000 
  • Kondilis Shipping & Travel  Livadi, Serifos  +30 22810 52430  +30 22810 52135 
  • Xidis Travel  Apollonia, Sifnos  +30 22840 31217 
  • Aegean Speed Lines  Gate E7, Piraeus Port  +30 210 4274009 

DIE FLOTTE DER GESELLSCHAFT

SPEEDRUNNER III
SPEEDRUNNER III
Länge 100,4 m
Weite 17 m
Geschwindigkeit 34 Knoten
Passagiere 800
Kfz. 160
Baujahr 1999
TEILEN
UNTERNEHMEN